Hotelkaufmann (m/w)

Der Hotelkaufmann Beruf – hier ist Organisationstalent und Teamfähigkeit gefordert. Der Beruf des Hotelkaufmann (m/w) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf mit einer 3- jährigen Ausbildung, welche dual oder rein schulisch absolviert werden kann. In der Ausbildung werden Hotelkaufleute so geschult, dass sie sich anschließend in allen Hotelabteilungen auskennen, da sie während der Ausbildung primär in den Abteilungen arbeiten, die sich mit Personalwirtschaft und Rechnungswesen beschäftigen. Es wird gelernt, verschiedene kaufmännische Prozesse zu steuern und zu kontrollieren.

Hotelkaufmann – ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten hilfreich

Zu den Ausbildungsvoraussetzungen zählen der Hauptschulabschluss (bevorzugt allerdings mittlere Reife oder Abitur) und das Verständnis für kaufmännische Prozesse. Der Hotelkaufmann (m/w) sollte in erster Linie ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten, Verhandlungsgeschick und ein gutes Artikulationsvermögen mitbringen, sowie ein Organisationstalent sein und insbesondere sehr gern mit Gästen umgehen. Gute Umgangsformen sollten selbstverständlich sein. Zudem sollte man sich der mit dem Beruf verbundenen wechselnden Arbeitszeiten bewusst sein.

Arbeit in Hotels, Gasthöfen oder Pensionen

Der Hotelkaufmann (m/w) ist in erster Linie in Hotels, Motels, Gasthöfen oder Pensionen beschäftigt. Zudem kann er in Restaurants, Bars, Cafés, Kurkliniken etc. arbeiten. Der Hotelkaufmann (m/w) hat die Aufgabe, Übernachtungen, den Restaurantablauf, die Küchenplanung, die Lagerlogistik und Verwaltungsaufgaben zu koordinieren. Ein Hotelkaufmann (m/w) ist vielseitig ausgebildet, so dass er in den Verwaltungsbereichen des Hotels überall mit gestalten kann (abgesehen von Küche und Technik. Primäre Aufgaben betreffen jedoch die Organisation, Fragen des Einkaufs sowie Aufgaben der Buchhaltung. Der Beruf des Hotelkaufmanns (m/w) bietet zudem viele Fortbildungsmöglichkeiten, beispielsweise ein Meisterkurs zum Hotelmeister. Wer über Fremdsprachenkenntnisse verfügt, kann außerdem in Hotels im Ausland arbeiten.